Home
Wir über uns
Seminare
Ansprechpartner
Termine
Berichte
Impressum
 

Reservistenverband
 
   

Begriff eingeben und suchen!

 
Seminare des AK Taktik im VdRBw zur taktischen Weiterbildung

- Grundseminar für die Ausbildungsgruppe Offiziere
- Aufbauseminar I Verteidigung für die Ausbildungsgruppe Offiziere
- Aufbauseminar II Angriff für die Ausbildungsgruppe Offiziere
- Aufbauseminar III Verzögerung für die Ausbildungsgruppe Offiziere
- Aufbauseminar IV - Stabilisierung für die Ausbildungsgruppe Offiziere
- Ergänzungsseminar - Operationsarten/Besondere Gefechtshandlungen/Besondere
  Landoperationen für die Ausbildungsgruppe Offiziere


- Grundseminar für die Ausbildungsgruppe Unteroffiziere mit Portepee
- Aufbauseminar Verteidigung für die Ausbildungsgruppe Unteroffiziere mit Portepee

 

Der VdRBw führt Seminare zur taktischen Weiterbildung seiner Mitglieder durch.
Teilnahmeberechtigt sind Offiziere und Unteroffiziere mit Portepee.
Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere ohne Portepee mit qualifizierter ziviler Ausbildung können auf Antrag teilnehmen. Der Leiter AK entscheidet über diese Anträge.

Jährlich finden statt:
Für Offiziere je ein Grundkurs und vier Aufbauseminare sowie ein Ergänzungsseminar.
Teilnehmer an Grundkursen, die länger als drei Jahre zurückliegen, können erneut teilnehmen.
Die Teilnahme an den Aufbauseminaren ist unabhängig von der Bezifferung/Reihenfolge im Verlaufe von drei Jahren zweckmäßig.
Die Teilnahme am Ergänzungsseminar setzt die Teilnahme am aktuellen Grundkurs und einem Aufbauseminar voraus.

Für Unteroffiziere mit Portepee je ein Grundkurs und ein Aufbaukurs. Nach Besuch dieser beiden Seminare können die Teilnehmer an den Kursen für Offiziere teilnehmen.

Die Teilnehmer werden nach Meldung bei der Bundesgeschäftsstelle je nach Kapazitäten zu den Seminaren eingeladen. Seminare mit weniger als 10 Teilnehmern werden aus wirtschaftlichen Gründen nicht durchgeführt.
Seminargebühren werden nicht erhoben.

Die Ausbildung erfolgt durch erfahrene Taktiklehrer:

  • Oberst d.R. Biester
  • OTL a.D. Bettendorf
  • OTL Dieterich
  • OTL Greim
  • OTL Guttau
  • OTL a.D. Kanzek
  • OTL a.D. Scholz
  • OTL a.D. Wermuth
  • OTL d.R. Rudolph
  • Maj d.R. Debert

nach oben

Grobziele für die Seminare Taktik

  • Verbessern der persönlichen Führungsfähigkeit
  • Verbessern der taktischen Fähigkeiten
  • Vermitteln der Kenntnisse der HDv 100/100,
  • Vermitteln der Auswirkungen des Weißbuches 2016
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin
kennt und beherrscht den Führungsprozess, dabei lagebezogene Anwendung der Phase Entscheidungsfindung in allen Operationsarten, durchführen der daraus folgenden Planungen und formulieren der erforderlichen Befehle und Maßnahmen.

nach oben

Ausbildungsziel Grundkurs für die Ausbildungsgruppe Taktik Offiziere
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundlagen der Taktik und kann deren Grundbegriffe anwenden
  • kennt die Operationsarten, die Besonderen Landoperationen, die Besondere Gefechtshandlungen und Allgemeine Aufgaben in Landoperationen
  • kennt die bestimmenden Elemente der Operationen der verbundenen Kräfte.
  • kann als Kommandeur eines Einsatzverbandes seinen Auftrag definieren, in die Absicht der übergeordneten Führung einordnen und die wesentliche Leistung herausarbeiten (AdA)
  • kennt die Elemente und Bearbeitungsschritte der Beurteilung der Lage
  • kennt die Elemente des Entschlusses und kann diesen am Beispiel formulieren
  • kennt die Phase Planung und die wichtigsten militärischen Symbole
  • kennt die Gliederung und Inhalte verschiedener Befehlsformen

nach oben

Ausbildungsziel für die Ausbildungsgruppe Offiziere Taktik Aufbauseminar I Verteidigung
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der Operationsart Verteidigung und kann die Grundbegriffe anwenden
  • kann als Bataillonskommandeur unter Anleitung lagebezogen die Schritte der Entscheidungsfindung anwenden und einen folgerichtigen Entschluss formulieren
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen vorläufigen Operationsplan für die Verteidigung erstellen
  • kann den Operationsbefehl (Schwerpunkt Ziffer 3a und b) erstellen
  • kann dazu einen Lagevortrag zur Unterrichtung unter Anleitung erarbeiten und vortragen.

nach oben

Ausbildungsziel für die Ausbildungsgruppe Offiziere Taktik Aufbauseminar II Angriff
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der Operationsart Angriff und kann die Grundbegriffe anwenden
  • kann als Bataillonskommandeur eine Beurteilung der Lage im laufenden Gefecht durchführen und einen folgerichtigen Entschluss formulieren
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen Operationsplan für den Angriff erstellen
  • kann den Operationsbefehl (Schwerpunkt Ziffer 3a und b) erstellen
  • kann einen Lagevortrag zur Unterrichtung unter Anleitung erarbeiten und vortragen.

nach oben

Ausbildungsziel für die Ausbildungsgruppe Taktik Offiziere Aufbauseminar III Verzögerung
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der Operationsart Verzögerung und kann die Grundbegriffe anwenden
  • kann als Bataillonskommandeur eine Beurteilung der Lage im laufenden Gefecht durchführen und einen folgerichtigen Entschluss formulieren
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen Operationsplan für die Verzögerung erstellen
  • kann den Operationsbefehl (Schwerpunkt Gefechtsbefehl als Funkbefehl) erstellen
  • kann einen Lagevortrag zur Unterrichtung erarbeiten und vortragen.

nach oben

Ausbildungsziel für die Ausbildungsgruppe Taktik Offiziere Aufbauseminar IV - Stabilisierung
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der Operationsart Stabilisierung und kann die Grundbegriffe anwenden
  • kann als Bataillonskommandeur lagebezogen eine Beurteilung der Lage durchführen und einen folgerichtigen Entschluss formulieren und diesen begründen.
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen Operationsplan für erstellen
  • kann den Operationsbefehl (Funkbefehl) erstellen
  • kann einen Lagevortrag zur Unterrichtung unter Anleitung erarbeiten und vortragen.

nach oben

Ausbildungsziel Taktik für die Ausbildungsgruppe Offiziere Ergänzungsseminar - Operationsarten/Besondere Gefechtshandlungen/Besondere Landoperationen
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der verschiedenen Landoperationen und beherrscht die Grundbegriffe
  • kann als Bataillonskommandeur die Phasen Lagefeststellung und Entscheidungsfindung des Führungsprozesses lagebezogen anwenden
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen Operationsplan erarbeiten, lagebezogen Befehle und Maßnahmen formulieren
  • kann einen Lagevortrag zur Unterrichtung selbständig erarbeiten und unter Nutzung der vorhandenen Unterlagen und Hilfsmittel vortragen.

nach oben

Ausbildungsziel für die Ausbildungsgruppe Taktik Grundseminar Unteroffiziere mit Portepee
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundlagen der Taktik und kann deren Grundbegriffe anwenden
  • kennt die Operationsarten, die Besonderen Landoperationen, die Besondere Gefechtshandlungen und Allgemeine Aufgaben in Landoperationen
  • kennt die bestimmenden Elemente der Operationen der verbundenen Kräfte.
  • kann als Führungsgehilfe in der Funktion eines Lagebearbeiters eines Einsatzverbandes den Auftrag des Verbandes erkennen, in die Absicht der übergeordneten Führung einordnen und die wesentliche Leistung herausarbeiten
  • kennt die Elemente und Bearbeitungsschritte der Beurteilung der Lage
  • kennt die Elemente des Entschlusses und kann diesen am Beispiel formulieren
  • kennt die Phase Planung und die wichtigsten militärischen Symbole
  • kennt die Gliederung und Inhalte verschiedener Befehlsformen

nach oben

Ausbildungsziel Taktik für die Ausbildungsgruppe Unteroffiziere mit Portepee Aufbauseminar Verteidigung
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin

  • kennt die Grundsätze der Operationsart Verteidigung und die Grundbegriffe
  • kann als Führungsgehilfe in der Funktion eines Lagebearbeiters eines Einsatzverbandes unter Anleitung lagebezogen die Schritte der Entscheidungsfindung anwenden und einen folgerichtigen Entschluss formulieren
  • kann auf der Grundlage des Entschlusses einen vorläufigen Operationsplan für die Verteidigung erstellen
  • kann den Operationsbefehl (Schwerpunkt Ziffer 3a und b) unter Anleitung erstellen
  • kann dazu einen Lagevortrag zur Unterrichtung unter Anleitung erarbeiten und vortragen.

nach oben